AVH TERMINE / LINKS / VERWALTUNG 2018

Petition Insel Rott
Petition Insel Rott-2.jpg
JPG-Datei [1.2 MB]
Petition Insel Rott Text
Petition Insel Rott-1.jpg
JPG-Datei [1.6 MB]

AV Hochstetten Arbeitsplan 2018

Samstag

13.01.2018

Kartenausgabe

14 - 17 Uhr

Fischerheim

Sonntag

14.01.2018

Kartenausgabe

10 - 12 Uhr

Fischerheim

Samstag xxxx

27.01.2018

Jahreshauptversammlung

ab 15 Uhr

Fischerheim

Sonntag

11.02.2018

Kartenausgabe

10 - 12 Uhr

Fischerheim

Samstag

24.02.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag

17.03.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag

28.04.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Sonntag xxxx

06.05.2018

Freundschaftsfischen mit Bischheim

8 - 16 Uhr

Bischheim

Samstag

19.05.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Montag xxxx

21.05.2018

Pfingstfischen

ab 8 Uhr

Kiosk

Samstag

16.06.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag

07.07.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag xxxx

14.07.2018

Grundelfischen (Nur die Grundel  zählt)

14 - 17 Uhr

Kiosk

Sonntag xxxx

15.07.2018

Königs/Prinzenfischen

ab 7 Uhr

Kiosk

Samstag

04.08.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Sonntag xxxx

19.08.2018

Freundschaftsfischen mit Bischheim

ab 8 Uhr

Kiosk

Sonntag xxxx

02.09.2018

Giesen Cup

ab 9 Uhr

Kiosk

Samstag

08.09.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag

15.09.2018

Freundschaftsfischen mit Liedolsheim

13 - 17 Uhr

Liedolsheim

Sonntag xxxx

23.09.2018

Freundschaftsfischen mit Liedolsheim

13 - 17 Uhr

Kiosk

Samstag

06.10.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag

10.11.2018

Arbeitseinsatz

8 - 13 Uhr

Kiosk

Samstag

01.12.2018

Weihnachtsmarkt Aufbau

ab 8 Uhr

Ratshausplatz

Sonntag

02.12.2018

Weihnachtsmarkt Abbau

ab 8 Uhr

Ratshausplatz

Samstag

08.12.2018

Weihnachtsfeier

ab 18 Uhr

Fischerheim

Sonntag

15.12.2018

Kartenausgabe

14 - 17 Uhr

Fischerheim

Samstag

16.12.2018

Kartenausgabe

10 - 12 Uhr

Fischerheim

Samstag

19.01.2019

Kartenausgabe

14 - 17 Uhr

Fischerheim

Sonntag

20.01.2019

Kartenausgabe

10 - 12 Uhr

Fischerheim

Samstag xxxx

26.01.2019

Jahreshauptversammlung

ab 15 Uhr

Fischerheim

 

Anglerverein Hochstetten e.V.

 

History des AV Hochstetten

 

Vereinsgeschehen seit Gründung 1957

 

1957 Gründungsversammlung 

1.Vorstand Krebs Gustav

2.Vorstand Süß Walter

Kassier und Schriftführer Fürniß Walter

 

Erste Hauptversammlung mit Bekanntgabe des Pachtvertrages mit der Gemeinde. 

Abstimmung über die Vereinssatzung

Festlegung des Mitgliedsbeitrag von 6.-DM / Erlaubnisschein von 15.- DM

1.Fischereiaufseher waren Dürr Ludwig und Haller Christian

1958 Bekanntgabe der Errichtung einer Schutzhütte durch die Brauerei Palmbräu

1.Fischerfest mit Seebeleuchtung mit Booten 

1.Angelveranstaltung mit 286 Teilnehmern

Aus der Schutzhütte wurde ein Fischerheim mit Abortanlage

Berthold Mayer wurde zum Vereinsdiener ernannt. Er wurde mit der Eintreibung der Beiträge beauftragt

1959 Der Fischheimbau hat begonnen.

Richtfest im Juni

Einweihung im September

Als „Schmuckkästchen der unteren Hardt" wurde es über die Landesgrenzen hinaus bekannt

1960 Beitritt zum Landesfischereiverband

Einführung von 10 Arbeitsstunden. (Verpflichtung durch Unterschrift)

Freigabe des Rheinniederungskanal für Vereinsmitglieder mit einer schweren und leichten Angel

Erstes Königsfischen (Gewertet wurde der schwerste Fisch)

1961 Erster Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Karlsruhe

Bekanntgabe des Erweiterungsbaues des Fischerheims

1962 Richtfest zur Erweiterung im August

Einweihung im September

1963 Pachtung des Herrenwasser für 360.- DM

Erste erwähnte Einladung zum internationalen Freundschaftsfischen am 1.Mai in Bischheim

1964 Beurkundung der Partnerschaft mit dem APP Bischeim im Rathaus in Bischheim

1967 Einführung der Monatsversammlungen im Fischerheim (69 Teinehmer)

10Jahre Anglerverein mit 3Tage Fischerfest

Ehrung aller Gründungsmitglieder mit der silbernen Ehrennadel

Wanderpokalangeln der Bereichsgruppe Hardt- Bruhrain mit 17 Vereinen

Partnerschaftsangeln Hochstetten und Bischheim

Mannschaftsangeln der Ortsvereine (10 Mannschaften)

Gefangene Fische 7815 gr.

Zur Erstellung einer Trafostation wurden besondere Arbeitsdienste eingeteilt

Ein besonderes Ereignis : Es ward Licht auf der Insel Rott

1968 Für fleißigen Besuch der Monatsveranstaltungen wurden 30 Römer ausgegeben

Ausgabe der ersten Fanglisten

1969 Bekanntgabe der von der Gemeinde erlassenen Polizeiverordnung „Insel Rott" 

Erste Zusammenkunft des Ehrengerichts wegen Rufschädigung des Vereins durch 2 Mitglieder

Erlass des Innenministeriums in dem das Fahren mit dem Motorboot nur auf dem Altrhein von km 377,2 bis 200m oberhalb erlaubt ist

Der amtliche Ratschreiber der Gemeinde gibt die Neuverpachtung der gesamten Hochstetter Gewässer ab 1.1.1970 mit einer Laufzeit von 12 Jahren an den Anglerverein Hochstetten bekannt. Der Karlsruher Anglerverein darf den Altrhein auf einer Breite von 15m östlich der Rheinoberkante befischen.

Nachzügler bei der Kartenausgabe müssen 5.- DM Säumniszuschlag bezahlen.

1970 Zusammenschluss der Angelvereine aus Liedolsheim, Linkenheim und Hochstetten um in einer Interessengemeinschaft beim Liegenschaftsamt in 

Karlsruhe bei der nächsten Neuverpachtung den Anspruch auf die Lose 14 und 15 geltend zu machen.

Abstimmung in der Generalversammlung dass ab sofort derjenige Fischkönig ist der das größte Fangewicht am Königsfischen auf die Waage bringt.

Beschluss Fischerheimumbau (Erweiterung)

Ausgabe von 10.-DM Bausteine

Gebühren für Beitrag und Angelerlaubnis werden erhöht

1971 14 Mitglieder leisten Bürgschaft bei der Sparkasse für den Umbau des Fischerheims

Einweihung des Fischerheimumbaus 

1140 Stunden wurden von 60 Mitgliedern geleistet

Fischerei – Landesverband hat sich aufgelöst. Nachfolger ist der Deutsche Sportfischereiverband. Der AVH tritt dem Verband nicht bei.

Im Fischerheim wird ein neuer Brunnen gebaut

Nochmalige Erhöhung aller Beiträge

1972 Mitglieder ab 75Jahre erhalten kostenlose Angelerlaubnis für 1Jahr 

Unerlaubte Bootswerft im nördlichen See muss nach Gerichtsurteil entfernt werden

Erster erwähnter Zweitagesausflug nach Kufstein anlässlich 15Jahre AVH

Mitglieder Aufnahmesperre auf unbestimmte Zeit

Der Bruch wird zum ersten Mal zum Schongebiet erklärt

Gründung einer Jugendgruppe 

Vereinszeitung „der Fischerbote" wurde ins Leben gerufen ( 3 x jährlich)

1973 Verdiente Ehrenmitglieder wurden mit der goldenen Ehrennadel geehrt

1974 Otto Dürr wird 1.Vorsitzender

Pachtvertrag über den Giesensee mit der Gemeinde wurde über 12Jahre abgeschlossen

Überreichung einer Ehren-Angelerlaubnis auf Lebzeit an Gustav Krebs

Neuverpachtung des Herrenwasser gemeinsam mit Linkenheim

Absprache mit Linkenheim über gemeinsame Angelveranstaltungen beider Verwaltungen einmal jährlich im Wechsel

Erneute Beitragserhöhung (Mitglieder 50.-DM/Gäste 80.-DM)

1975 Heinrich Dürr wird 1.Vorsitzender

Große Seeputzete auf der Insel Rott. Ein großer LKW und ein Kleinlaster wurden Müll wurden abgefahren. Das Rheinbauamt stellte ein Motorboot zur Verfügung.

Erster Karpfeneinsatz im Baggersee Giesen durchgeführt. 5Zentner K2-K3 und 4000 Stck K1 

Der Eintrag in das Grundbuch der Gemeinde über die Schenkung des Fischerheim Grundstücks (4,3 ar) an den Anglerverein ist erfolgt. 

Gründung und Altvorstand Gustav Krebs wird zum Ehrenvorstand ernannt

Bootsplatzgebühr 3.-DM wird eingeführt

Auf Anraten von Landesgewässerwart Tenner wurden verschiedene Krautarten im Giesensee eingebracht 

1976 Nur noch 4 Mitgliederversammlungen pro Jahr

Erstes Probefischen im Giesensee. Gefischt wurde ohne Widerhaken. Der Fang wurde auf Krankheiten untersucht und zurückgesetzt

1977 Im Giesensee wurden Futterautomaten aufgestellt

Erster Besatz von Forellen( 4 Zentner ) und Aal ( 13Pfund )im Giesensee

Internationales Fischerfest. 20Jahre AVH

Gemeinschaftsfischen mit den Ortsvereinen

Jugend und Frauenfischen

Partnerschaftsfischen mit Bischeim

300 Angler waren am Wasser

Zeitlich begrenzte Freigabe des Gewässer Giesen nur für Mitglieder

1978 Bau eines eigenen Zeltes in der Werkstatt von Mitglied Oberacker

1979 Hans Müller wird 1.Vorsitzender

11 Monatsversammlungen wurden wieder eingeführt

Stufenweiser Befischungsplan nur übers Wochenende für den Giesen wurde erstellt

Anfischen am Giesen (Startgebühr 3.-DM)

 

1980 Erhard George wird 1.Vorsitzender

Neue Beitragsfestsetzung : Jahreskarte 80.-DM 

Frauen und Jugendliche 40.-DM

Passivbeitrag 12.-DM

Gründung des Ortskartells in Hochstetten mit Beitritt des AVH

Kontaktaufnahme des AVH mit Dhaun an der Nahe

Die Gemeindeverwaltung informiert über die Abwasserfernleitung in das Ortsnetz

1981 Die Anzahl der Monatsversammlungen werden per Abstimmung auf 4 reduziert

Gemeinderäte und Bürgermeister bekommen Ehrenerlaubniskarten

 

1982 Der Giesensee wird zum Angeln mit 2 Handangeln freigegeben. (max 3 Gutfische)

1983 Eine außerordentliche Mitgliederversammlung beschließt den sofortigen Anschluss an die Druckwasserleitung zum Ortsnetz

Kosten 35000.-DM

 

1984 Teilnahme am 1.Straßenfest in Hochstetten

Gründung der Abteilung „Aquarianerfreunde"

1.Ehrenmitgliedertreffen im Fischerheim

1985 Verkauf der Trafostation und Strommasten an die Gemeinde

1986 Ein Bootsplatz für Motorsportclub im Altrhein wurde vom Gemeinderat abgelehnt

Sandoz Giftunfall in Basel

Regierungspräsidium Karlsruhe warnt vor Verzehr von Fischen wegen Vergiftung im Rhein und angrenzenden Gewässern

1987 Einführung neues Tierschutzgesetz. Wettfischen sind verboten.

Mehrheitlicher Beschluss nur noch 3 Mitgliederversammlungen abzuhalten.

Auflösung der „Aquarianerfreunde"

 

1988 Ottmar Lehmann wird 1.Vorsitzender

Neuer Stromvertrag wegen veränderten Besitzverhältnissen

Verlegung der Altrheinausfahrt in den Rhein um 200m nach Süden

Fischsterben im Herrenwasser. Verursacher nicht bekannt

 

1989 Satzungsänderung: Die Jahreshauptversammlung beschließt, dass auch in Linkenheim wohnendes Mitglied zum 1.Vorsitzenden gewählt werden kann

1990 Zur Abwendung von Ölverschmutzungen u.ä. wurden 2 Anträge auf 

Absperrschieber am Rohrdurchlauf am Aquarium gestellt.

 

1991 Die ersten Waller wurden auf der Rott gesichtet

Ersatzzahlung von 15.-DM pro nicht geleistete Arbeitsstunde wird beschlossen

 

1992 Erste Beteiligung beim Arbeitskreis Umwelt der Gemeinde

Vereinsmitglieder dürfen das Rheinufer der Gemeinde Linkenheim-

Hochstetten zur Ausübung der Angelfischerei mit dem Auto befahren

Umbau innerhalb Fischerheim Gastättenraum 

R. Schmidt wird Pächter vom Fischerheim

 

1993 Aufstellung einer Fertiggarage auf dem Terrassenbereich

Der Gemeinderat lehnt Bootsanlegestelle des Motorsportclubs im nördlichen See auf der Rott ab

1994 Das bisherige „Rundschreiben" wird vom „Hochstetter Angler" abgelöst

1995 Die letzten Gründungsmitglieder werden mit Urkunde zu Ehrenmitglieder ernannt

Austausch der „Donnerbalken" auf der Drehbrücke

Einbringen der Uferbefestigung Fischerheimseite

Zeitaufwand gesamt über 400 Std

Neues Zelt wird angeschafft 

 

1996 Die Jahreshauptversammlung stimmt mehrheitlich für einen Beitritt in den Verband Deutscher Sportfischer ab. 

Kormorane werden zur Plage. Abschussgenehmigung durch AVH wird 

eingereicht und genehmigt

49 Abschüsse im ersten Winter durch ansässige Jäger

Als Voraussetzung für die Schaffung einer Laichzone wurde am 

Verbindungsgraben zwischen Bruch und Altrhein die „Haller Bridges" gebaut

 

1997 Zur besseren Uferpflege wurde ein Traktor und Schlegler (Mulcher) gekauft 

Aufsichtsdienst der Gemeinde sorgt für Ordnung an den Gewässern

Aus einem Antrag auf Errichtung einer Gerätehütte wurden Verhandlungen über den Kauf des Kiosk am Giesen

Neuer Rohrdurchbruch oberhalb Aquarium in Arbeit.

1998 Kauf des Kiosk am Giesen von der Gemeinde

1.Fischerfest seit 1981 über 3Tage Festbetrieb am Kiosk Giesen

Freundschaftsfischen, Vereinsfischen, Partnerschaftsfischen, Mannschaftsfischen sowie Königsfischen wurden durchgeführt

Teilnahme von 260 Anglern

2000 Satzungsänderung : Angelsportverein in Anglerverein Hochstetten

2001 H.P.Kunzmann wird 1.Vorsitzender

Ottmar Lehmann wird zum Ehrenvorstand ernannt

2003 Einstimmig wurden 3 weibliche Mitglieder als Festausschuss in die Vorstandschaft gewählt

Teilnahme an der 900 Jahr Feier der Gemeinde

 

2005 Dach und Fassadensanierung am Fischerheim

 

2007 50 Jahre Anglerverein Hochsetten

Festkonzert im Bürgerhaus durch Polizeicorps

Fischerfest mit Unterhaltungsprogramm am Kiosk Giesen

 

2008 Untersuchung Giesen Regierungspräsidium Karlsruhe/ federführend Dr.Hartmann/Dr.Radke

1.Vorsitzender tritt zurück. 2.Vorsitzender U.Gies übernimmt kommissarisch bis zur Neuwahl

2009 Klaus Koller wird 1.Vorsitzender

Ergebnis der Gewässeruntersuchung durch Dr. Hartmann/Dr. Radke bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung

Sanierung Öltank im Fischerheim

Renaturierung Biotop am Altrhein in Richtung Kieswaschanlage

 

2010 Unterschriftensammlung gegen Endscheidung „kein Fischbesatz am Giesen"

2011 Erneuerung Terrasse am Fischerheim

Brunnensanierung an der Wasseranlage „Kiosk" am Giesen

Am Giesen kann ein vereinseigenes Boot kostenlos gemietet werden

1.Karpfenmarathon am Giesen

Nach Beschluss nur noch eine Ausgabe „Hochstetter Angler"/Jahr

 

2012 Fischen „König der Könige" anlässlich 55 Jahre Fischkönig 

Giesenfischen Umbenennung  von „Giesen Cup" in „Giesen Kapp"

 

2013 Mitgliederversammlung „Eltern und Jugendliche"

Erstmalig Kette für Fischerprinz

1.Fischen „Jung und Alt" Teamfischen

Einführung des Jugendfischereischeines und Richtlinien für Jungangler

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anglerverein Hochstetten